SIE ALLEIN SIND DAS MASS DER DINGE

Nach der präzisen Bestimmung Ihrer Höreinbuße beginnt die Auswahl und Anpassung der Hörhilfe. Hierzu wählt der Akustiker gemeinsam mit Ihnen eine zum Hörverlust und zur Anatomie des Ohres passende, auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte Bauform aus.

Dies sind entweder Geräte, die komplett im Ohr getragen werden, oder solche, die hinter dem Ohr platziert werden. Es folgt eine Einstellung der unauffälligen, technisch hochentwickelten volldigitalen Hörsysteme nach Ihren individuellen Anforderungen. Hierbei unterstützen moderne und ausgereifte Anpassmethoden den Akustiker. Sie haben während der Anpassphase die Möglichkeit, Hörsysteme verschiedener Hersteller zu vergleichen, um das System auswählen zu können, welches am besten zu Ihnen passt.

Selbstverständlich haben Sie auch nach dem Anschluss einer Anpassung die Möglichkeit Ihr Hörsystem überprüfen und nachjustieren zu lassen.

strenges qualitÄtsmanagemenT-SYSTEM SETZT STANDARDS

So individuell sich unsere Arbeit am Menschen gestaltet, so standardisiert und penibel dokumentiert ist der Anpassungsprozess. Damit haben Sie die absolute Sicherheit, dass auch nach erfolgreicher Anpassung keine Fragen offen bleiben. Ob in der Zusammenarbeit mit dem Arzt Ihres Vertrauens oder in der reibungslosen Abwicklung mit den Krankenkassen, wir bleiben keine Antwort schuldig.